Cadets mit drei Homeruns in Rümlang

Das U15-Team der Challengers hat beim Double Header gegen die Rümlang Kobras einen Split errungen.

Das erste der beiden Testspiele ging nach zu vielen Fehlern und 6 unearned Runs noch mit 3-9 verloren, aber im zweiten Spiel trumpften die Zürcher auf. Nach total 10 Hits gewannen sie verdient 7-3, wobei A.J. Chaplin und Divy Tyagi mit back-to-back Homeruns für das Highlight des Tages sorgten. Chaplin hatte den Ball bereits im ersten Spiel über den Zaun geschlagen und sammelte insgesamt 7 RBIs. Denyo Benz, Nick Siemers und Bastian Kämpfer trugen mit ground-rule Doubles ebenfalls zum erfreulichen Resultat bei.

Damit zeigen sich die Challengers in der Offensive für die Saison bereit, und Siemers, Kämpfer, Chaplin und Tyagi zeigten auch als Pitcher solide Leistungen. In der Defensive und im Baserunning darf sich dagegen noch etwas mehr Routine einstellen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.