Cadets mit erstem Doppelerfolg

Den U15-Cadets der Challengers gelang am dritten Spieltag der Saison erstmals ein Doppelerfolg, nachdem sie an den ersten beiden Tagesturnieren wie schon in der gesamten Vorsaison jeweils immer einen Sieg und eine Niederlage erreicht hatten. Im st. gallischen Wittenbach setzten sich die Zürcher nun sowohl gegen die SG Vikings/Submarines als auch gegen die Wil Devils durch.

Der Sieg gegen den Gastgeber aus Wittenbach stand zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Die Zürcher kamen zu einem sicheren 13-1 Erfolg. In Spiel 2 gegen den Titelhalter aus Wil mussten die Challengers zunächst einen 0-2 Rückstand korrigieren. Dies taten sie dann aber mit 14 Runs in drei Innings eindrücklich, sodass die Partie letztlich mit 16-5 eine Beute der Challengers wurde. Nick Siemers pitchte vier Innings mit elf Strikeouts, während Florin Kämpfer, Nick Siemers und Jakob Stotz je drei RBI’s ablieferten.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.