Finalchancen intakt am Frühlingsturnier

Die Challengers starteten nicht optimal ins 20. Zürcher Frühlingsturnier, das an diesem Wochenende im Baseballstadion Heerenschürli ausgetragen wird. Im Eröffnungsspiel des Turniers setzte es gegen den Mitorganisator und Stadtrivalen Zürich Barracudas im ersten Prestigeduell der Saison eine 1-5 Niederlage ab. In ihrem zweiten Spiel gegen den deutschen Vertreter Herrenberg Wanderers blieben die Challengers dann aber mit 2-0 siegreich und hielten so ihre Chancen auf eine Finalteilnahme intakt. Dafür müssen sie morgen Sonntag um 12.15 Uhr gegen die Dominican Allstars gewinnen.
Bereits vorzeitig fürs Finale qualifiziert sind die Barracudas, die dem Startsieg einen 2-0 Erfolg gegen die Dominikaner folgen liessen und somit als einziges Team ihre beiden Spiele gewinnen konnten. Am Sonntag geht es um 10.00 Uhr weiter mit der Partie der Barracudas gegen die Herrenberg Wanderers.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.