KulturLegi

Druck



Die Idee

Günstigen Zugang zu Sportangeboten für Personen mit geringem Einkommen: Das will die KulturLegi mit «Sport für alle» erreichen. Denn Sport verbindet, über Grenzen von Nationalität, Sprache, Religion und sozialer Herkunft hinweg und soll nicht nur denjenigen vorbehalten sein, die über entsprechend finanzielle Mittel verfügen.

Der Challengers Baseball & Softball Club Zürich engagiert sich für diese Idee und ist seit 2016 Angebotspartner der KulturLegi. Inhaber einer KulturLegi profitieren bei den Challengers von vergünstigten Konditionen.

Für weitere Informationen stehen wir dir gerne zur Verfügung. Bitte melde dich via Email an info@challengers.ch und wir werden uns mit dir in Verbindung setzen.

Was ist die KulturLegi?

Im Kanton Zürich leben rund 100 000 Menschen in Haushalten, die auf Unterstützung angewiesen sind. Sie können sich keine Konzert- oder Theaterbesuche, keine Zeitungsabonnemente und nur selten Schwimmbadeintritte leisten. Die Folgen sind gesellschaftliche Ausgrenzung und soziale Isolation. Ein Ausweg aus der Armut wird immer schwieriger.

1996 wurde die Idee der KulturLegi in der Stadt Zürich von der IG Sozialhilfe lanciert. Personen mit schmalem Budget profitieren dank der KulturLegi von Vergünstigungen bei kulturellen Veranstaltungen, Sport- und Bildungsangeboten sowie im Gesundheitsbereich. Der Rabatt beträgt 30 bis 70 Prozent. Trägerin der KulturLegi Kanton Zürich ist Caritas Zürich.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail