Flyers vor Challengers auch bei den U15-Cadets



Gab es anlässlich der ersten beiden Austragungen des Challengers Junioren Hallenturniers neben dem Turnier der U12-Juveniles jeweils noch ein T-Ball Turnier, waren am Sonntag erstmals die U15-Cadets in der Sporthalle der ETH Hönggerberg in Aktion. Wie bei der jüngeren Altersklasse ging der Turniersieg an die Therwil Flyers vor den Zürich Challengers.

Die neue Altersklasse brachte es mit sich, dass gleich zwei Teams ihre Premiere am Challengers Junioren Hallenturnier feierten. Erstmals auf dem Hönggerberg zu Gast waren die Black Hawks, das gemeinsame Juniorenteam der Zürich Lions und der Embrach Mustangs, sowie die SG TruckStar/Hunters. Den Turniersieg machten dann allerdings die üblichen Verdächtigen untereinander aus, nämlich die Flyers und die Challengers. Während die Baselbieter über alle Spiele eine erstaunlich hohe Qualität sowohl beim Schlagen als auch beim Baserunning und eine beinahe fehlerfreie Defense aufwiesen, gelang es dem Gastgeber nur phasenweise auf demselben Niveau zu spielen. In der Vorrunde setzten sich die Flyers knapp mit 7-6 durch und auch im Finale vermochten die Challengers durchaus Paroli zu bieten. Im zweiten Inning gingen die Zürcher mit 2-1 in Front, doch die Flyers nutzten ein kurzes Zwischentief der Challengers, um die Partie zu drehen und den Sieg mit 5-2 nach Hause zu bringen.

Der Dank der Challengers geht an alle Helfer, Punktrichter, Schiedsrichter, an die Gastteams und alle Zuschauer.

Rangliste Hallenturnier U15 Cadets

  • 1. Therwil Flyers
  • 2. Zürich Challengers
  • 3. SG TruckStar/Hunters
  • 4. Black Hawks
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.