Turniermodus

  • Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 150.- pro Team
  • Die Spiele werden nach offiziellen Baseballregeln gespielt.
  • Die Spieldauer beträgt maximal 5 Innings oder 2 Stunden. Der Head Umpire entscheidet über das Ende der Spiele. Das Finalspiel kann nach Absprache und in Übereinkunft der Coaches beider Mannschaften über 7 Innings gespielt werden. Dies muss vor Spielbeginn den Offiziellen mitgeteilt werden.
  • Es sind nur Holzschläger bzw. Composite Bats gemäß den Richtlinien der IBA zugelassen.
  • Die Heimmannschaft ist für das Bereitstellen von genug Matchbällen verantwortlich.
  • Pregame: Den beiden Mannschaften wird vor dem Spiel ein kurzes Infield/Outfield Practice gewährt. Diese darf jeweils nicht länger als 7 Minuten dauern. Batting Practice kann im Schlagtunnel neben dem Feld durchgeführt werden.
  • Turniersystem:
    1. Das Turnier wird in einer einfachen Round Robin gespielt (jeder gegen jeden einmal).
    2. Die im Spielplan zuerst genannte Mannschaft ist Heimmannschaft.
    3. Finalspiel: Die erst- und die zweitplatzierte Mannschaft der Round Robin bestreiten das Finalspiel. Die Mannschaft mit dem besseren Sieg/Niederlagen-Verhältnis ist Heimmannschaft.
    4. Bei gleichen Sieg/Niederlagen-Verhältnissen werden die TieBreaker-Rules der CEB angewandt:
      1. Die Mannschaft, die die Direktbegegnung gewonnen hat, ist die Besserplatzierte.
      2. Die Anzahl aller zugelassener Runs geteilt durch die Anzahl aller in der Defensive gespielten Innings entscheidet über die bessere Platzierung.
    5. Losentscheid: Sind zwei oder mehrere Mannschaften nach dem in 6.d.) genannten Verfahren immer noch gleichplatziert, entscheidet das Los über die bessere Platzierung.
  • Alle Fragen, die hier nicht geregelt sind, werden von der Turnierleitung entschieden.