SB Spiel 7, Jul. 17, 21

BAR
7
 1234RHE
Barracudas 2050784
Challengers 71631731
W: Simitovic, L. L: Brändli, L.
CHA
17

Challengers-Barracudas 17-7

Die Challengers holen sich im Zürcher Derby gegen den Titelverteidiger Zürich Barracudas einen überraschenden Sieg. Sie schnupperten gar am Sweep, unterlagen aber im zweiten Spiel in Extra Innings.

So deutlich der Sieg in Spiel 1 mit 17-7 für die Challengers ausfiel, so kurios kam er zustande. Wie gut die Challengers gespielt haben, lässt sich nämlich auch retrospektivisch kaum sagen. Trotz des klaren Erfolgs gelangen ihnen nämlich nur gerade drei Hits, während die Gäste deren acht verbuchten. Den Unterschied machten die Base-on-Balls und sagenhafte acht Hit-by-Pitches. Zumindest in der Defensive zeigten sie sich solid, mit einem Double Play von Carmen Lutz-Demetz, Meret Roth und Molly Mullens sowie einem Outfield Assistent auf 3rd Base von Center Fielderin Simone Zurschmitten als Highlights. Leandra Simitovic gab acht Hits und sieben Runs – sechs earned – ab bei vier Walks und drei Strikeouts, während Rookie Carla Engler mit zwei Hits und zwei RBI’s sowie Anouk Lkharrazi mit einem 2-Run Double ihren Teil zum Sieg beitrugen.