SBSF plant U20 Meisterschaft

Da die am Mittwoch vom Bundesrat kommunizierten Lockerungsschritte im Amateurbereich für Erwachsene nur Wettkämpfe mit maximal 15 Personen zulässt, ist ein Meisterschaftsbetrieb für die Softball-Liga, die Baseball NLA, NLB und Regionalliga bis auf Weiteres nicht möglich. Wann allenfalls nächste Lockerungsschritte bekannt gegeben werden, wurde vom Bundesrat nicht kommuniziert.

Bei den Junioren bestehen im Baseball lediglich Ligen für die U12 Juveniles und die U15 Cadets. Spieler im Alter zwischen 16 und 20 Jahren, die anhand der gültigen Covid-19 Verordnung eigentlich spielberechtigt wären, spielen hauptsächlich in der Baseball NLB und der Regionalliga. Da deren Spielbetrieb aber weiterhin ruhen muss, hat die Swiss Baseball & Softball Federation entschieden, für die Dauer der nächsten fünf Wochen eine U20-Meisterschaft aufzuziehen. Das Ziel ist es, bereits am kommenden Wochenende vom 24./25. April die ersten Spiele austragen zu können. Auch im Softball sollen für die U20-Spielerinnen Spielmöglichkeiten organisiert werden.

Weiterlesen » SBSF plant U20 Meisterschaft

Lockerungen im Sport – Wettkämpfe aber weiterhin nicht möglich

An der heutigen Pressekonferenz hat der Bundesrat einige Lockerungen der Corona-Massnahmen bekannt gegeben. Auch im Breitensport gibt es für Personen mit Jahrgang 2000 und älter gewisse Lockerungen. Allerdings gelten diese nur für Einzelpersonen oder für Gruppen mit bis zu 15 Personen. Wettkämpfe bleiben für Gruppen mit mehr als 15 Personen weiterhin nicht erlaubt. Das heisst auch, dass im Softball und Baseball, mit Ausnahme der U15 und U12, für die spezielle Regeln gelten, der Start zur Meisterschaft 2021 weiterhin nicht erfolgen kann.

Die angesetzten Meisterschaftsspiele im Softball sowie in der Baseball NLA, NLB und 1. Liga fallen somit bis auf Weiteres aus. Was mit diesen Partien geschehen wird, entscheidet die Swiss Baseball & Softball Federation sobald klar ist, wann die Meisterschaft 2021 beginnen kann.

Weiterlesen » Lockerungen im Sport – Wettkämpfe aber weiterhin nicht möglich

SBSF Awards Night, Castillo NLA MVP

Am Freitagabend fand die sechste Swiss Baseball and Softball Awards Night statt. Auch diese anstatt im schönen Abendkleid nur zu Hause vor dem Bildschirm. Die Organisatoren sorgten jedoch mit Verlosungen und einem interaktiven Quiz für gute und kurzweilige Unterhaltung. Im Zentrum standen jedoch getreu dem Namen der Veranstaltung die Ehrungen.

Dabei wurde David Castillo von den Challengers zum MVP der Baseball NLA gekürt. Er erzielte eine Average von .358 mit 24 Hits, 23 RBI, 3 Homeruns und scorte 18 Runs. Damit holte sich Castillo auch den Award für den Best Batter der NLA. Ebenfalls mit einem Award geehrt wurden die Challengers Softballerinnen Karen Heimgartner als Best Pitcher der Saison 2020 und Isabelle Tan, die mit dem Award für den Playoff MVP ausgezeichnet wurde.

Die weiteren MVP Titel erhielten Corina Grass (Zürich Barracudas) im Softball, Franklin Chavez (Hünenberg Unicorns) in der Baseball NLB und Alejandro Burgener (Dulliken Truck Star) in der 1. Liga. Björn Jensen Derendinger, Coach der U15-Cadets von den Therwil Flyers, wurde zum Coach of the Year ernannt und der SBSF Mr. Corona Kurt Reinhard erhielt die Auszeichnung für den Official of the Year. Die SBSF Awards Night 2021 soll dann wieder in gewohntem Rahmen stattfinden. Geplant ist sie für den Samstag, 27. November im Zürcher Crowne Plaza. (Foto Screenshot SBSF)

Weiterlesen » SBSF Awards Night, Castillo NLA MVP

First Pitch für die Little Leaguers

Am vergangenen Sonntag durften drei gemischte Teams der Little League in Hünenberg die Schweizer Baseballsaison 2021 eröffnen. Bei schönstem Frühlingswetter genossen rund 30 Spielerinnen und Spieler die erste Möglichkeit seit Langem, sich wieder einmal auf dem Baseballfeld mit anderen zu messen.

Im Vordergrund standen bei den drei Begegnungen der beteiligten Vereine Cardinals, Challengers, Devils, Flyers, Kobras, Lions, Unicorns und Vikings Spass und Spielerfahrung. Mehrere Beteiligte erlebten ihre allerersten At-Bats, Hits oder Plays, andere konnten die bereits vorhandenen Skills im Pitching und Batting auffrischen. Highlight des Tages war der Grand-Slam über den Zaun im Left Field von Daulton Best.

Die nächsten LL-Spieltage dieser Art werden am 10. April in Bern und am 25. April in Therwil stattfinden. Sofern es die epidemiologische Lage zulässt, wird die SBSF eine Auswahl aller beteiligten Spielerinnen und Spielern unter Head-Coach Armin Blickenstorfer an den Little League Qualifier im polnischen Kutno vom 12.-17.07.21 senden. (Bericht von www.swiss-baseball.ch)

Weiterlesen » First Pitch für die Little Leaguers

Keine Lockerungen, Meisterschaftsstart verschoben, Frühlingsturnier abgesagt

Aufgrund der epidemiologischen Lage mit aktuell wieder steigenden Fallzahlen hat der Bundesrat an seiner heutigen Pressekonferenz mitgeteilt, dass die vor einer Woche in Aussicht gestellten Lockerungen u.a. im Sport noch nicht umgesetzt werden.

Dies bedeutet, dass für den Sport weiterhin die seit dem 1. März geltenden Regeln gültig sind. Damit bleiben Trainings für Personen mit Jahrgang 2000 und älter in Innenräumen weiterhin verboten, bei Trainings draussen gilt für Sportarten ohne Körperkontakt eine Beschränkung auf maximal 15 Personen mit Abstand oder Maskenpflicht. Wettkämpfe bleiben verboten. Bei den Junioren (Jg. 2001 und jünger) bleiben Trainings ohne Einschränkungen sowie Wettkämpfe ohne Zuschauer erlaubt.

Somit muss das für den 27./28. März geplante 23. Zürcher Frühlingsturnier erneut abgesagt werden. Auch der Saisonstart in der Schweizermeisterschaft, der ursprünglich auf den 10./11. April geplant war, verschiebt sich um vorerst mindestens zwei Wochen. Der Bundesrat will am 14. April ein nächstes Mal über allfällige Lockerungsmassnahmen entscheiden. Diese würden dann ab dem 19. April gelten.

Weiterlesen » Keine Lockerungen, Meisterschaftsstart verschoben, Frühlingsturnier abgesagt

Trainings neu bis U20 erlaubt

Der Bundesrat hat am 24. Februar gewisse Lockerungen der Covid-19 Massnahmen gelockert unter anderem auch im Sport. So sind neu neben den Trainings für die Altersklassen U16 und jünger zusätzlich auch Trainings für die Altersklasse U20 erlaubt. Dies betrifft die Jahrgänge 2001 und jünger.

Im Freien dürfen in Nicht-Kontaktsportarten Gruppen bis maximal 15 Personen trainieren, allerdings nur unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1.5 m oder mit Tragen von Masken. Für die Jahrgänge 2001 und jünger sind sogar wieder Wettkämpfe erlaubt, jedoch ohne Zuschauer.

Diese Massnahmen gelten ab dem 1. März bis auf Weiteres. Der Bundesrat wird voraussichtlich am 17. März über weitere Änderungen bei den Massnahmen informieren.

Weiterlesen » Trainings neu bis U20 erlaubt

Challengers Online-GV

Erstmals in der vierzigjährigen Geschichte der Zürich Challengers wurde aufgrund des Versammlungsverbots eine ordentliche Generalversammlung online durchgeführt.

Kassierin Leandra Simitovic konnte den Mitgliedern einen Gewinn präsentieren. Trotz gravierender Mindereinnahmen wegen ausgefallener Anlässe resultierte aufgrund von Gebührenreduktionen für Feldmieten und Lizenzen letztlich ein Plus. Nach acht Jahren im Vorstand trat Alexia Zingg aus der Vereinsführung zurück. Als Spielerin und als Verantwortliche für Social Media wird sie den Challengers aber erhalten bleiben. Neu in den Vorstand wurde Mindy Siemers gewählt, während Leandra Simitovic, Meret Roth, Carlos Nepomuceno und Präsident Serge Kuenzler für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt wurden.

Sportlich waren die Finalteilnahme der Softballerinnen verbunden mit der Qualifikation für den Europacup 2021 und die Bronzemedaille der U12 Juveniles sowie der Playoffeinzug der NLA- und NLB-Teams die Highlights. Den MVP-Award ihrer jeweiligen Teams gewannen Leonel Sosa Marte (NLA), Bastian Kämpfer (NLB) und Leandra Simitovic (Softball).

Weiterlesen » Challengers Online-GV

Trainingsverbot verlängert

Der Schweizer Amateur- und Breitensport ruht weiterhin. Der Trainingsbetrieb bleibt bis auf Weiteres untersagt.

Der Bundesrat hat an seiner heutigen Pressekonferenz bekannt gegeben, dass die bisher geltenden Coronamassnahmen bis mindestens Ende Februar verlängert werden. Darüber hinaus sind noch zusätzliche Massnahmen verkündet worden, die ab Montag, 18.01.21 gelten. 

Somit werden vorerst bis mindestens Ende Februar keine Baseball- und Softballtrainings stattfinden können. 

Weiterlesen » Trainingsverbot verlängert