Glossar

Ein Comic mit der Erklärung der Softballregeln
Ein Comic mit der Erklärung der Softballregeln

A

B

Bat: Schläger
Batter: Schlagmann
Base: „Stationen“ die der Spieler umrennen muss
Ball: Wenn der Pitcher den Ball wirft ohne die Strike Zone zu treffen. Wenn das vier Mal passiert, darf der Batter zur 1. Base gehen.

C

Catcher: Der Spieler der hinter dem Schlagmann steht um den vom Pitcher geworfenen Ball aufzufangen.
Coach Pitch: Der Coach wirft den Kindern den Ball zu den diese dann versuchen zu Schlagen.
Coach Pitch Events: Spiele während der Outdoor-Season bei welchen Kinder verschiedener Teams gemischt werden. Es werden so zwei Teams gebildet die gegeneinander antreten. Diese Spiele zählen nicht zu den regulären Meisterschaftsspielen, sondern dienen den Kindern als Übung damit sie mehr Live-Spiele-Erfahrung sammeln können. Für Kinder U9 die ab Tee schlagen

D

Double Play: Während eines Spielzugs kann das verteidigende Team zwei Spieler der gegnerischen Mannschaft „rauswerfen“.
Double Header: an einem Spieltag finden zwei Spiele statt (gilt für die Outdoor-Season)

E

F

G

H

Home Run: Ein erfolgreich geschlagener Ball fliegt so weit, dass er vom verteidigenden Team nicht mehr rechtzeitig gefangen werden kann. Der Schlagmann kann somit das ganze Feld umrunden und wieder zu seiner Home-Base zurückkehren.

I

Infield: Das Feld innerhalb der Bases

J

K

L

Live-Pitch: Die Kinder werfen sich den Ball gegenseitig direkt zu (wie in einem echten Spiel).
Live Pitch Events: Spiele während der Outdoor-Season bei welchen Kinder verschiedener Teams gemischt werden. Es werden so zwei Teams gebildet die gegeneinander antreten. Diese Spiele zählen nicht zu den regulären Meisterschaftsspielen, sondern dienen i) den Kindern als Übung damit sie mehr Live-Spiele-Erfahrung sammeln können und ii) den Coaches damit sie sehen welche Kinder für die Little-League in Frage kommen könnten.
Little-League: ist zu vergleichen mit einer Junioren Nationalmannschaft für Kinder bis 12-Jahre.

M

N

O

Outfield: Feld ausserhalb der Bases
Out: Ein Spieler wurde „rausgeschmissen“ d.h. er ist nicht mehr im Spiel und kann nicht mehr punkten.

P

Pitcher: Spieler der den Ball zum Batter (Schlagmann) wirft.
Pitch: Wurf

Q

R

Run: Ein Spieler hat einen Run gemacht, wenn er erfolgreich die Home-Base erreicht hat und somit punkten konnte.

S

Softball: Softball ist eine Variante von Baseball die vorwiegend von Frauen gespielt wird. Die Regeln sind abgesehen von wenigen Abweichungen gleich wie beim Baseball
Stealing: Ein Spieler der bereits auf einer Base steht, versucht unbemerkt auf die nächste Base zu gelangen ohne, dass der Pitcher den Ball geworfen hat.
Strike: Obwohl der Pitcher den Ball in die Strikezone geworfen hat, konnte der Batter den Ball nicht schlagen. Es gibt einen Strike zu gunsten der Verteidigenden Mannschaft. Nach dem 3. Strike ist der Schlagmann „out“.

T

Tee: Das (Batting) Tee ist ein Trainingsgerät aus Hartgummi, eine Schlaghilfe oder ein Ballständer mit Gummischlauch, auf den der Ball gelegt wird. Er dient ungeübten Spielern als Schlaghilfe.

U

Umpire: Schiedsrichter

V

W

Walk: Der Batter darf zur 1. Base gehen, da der Pitcher 4 Balls geworfen hat (d.h. er hat vier mal die Strike Zone nicht getroffen).

X

Y

Z

Facebooktwittermail