Abschied von einem grossen Fan

Dario Rinaldi trauert um seine Mutter. Wer kannte sie in den 80er und 90er Jahren nicht, Regina Rinaldi. An jedem Baseballspiel ihres Sohnes Dario waren Regina und Rolando anzutreffen. Selbst nach dem Rücktritt von Dario traf man sie ab und zu auf dem Heerenschürli, wo sie immer noch interessiert die Spiele der Challengers verfolgten. In letzter Zeit ging es Regina gesundheitlich nicht gut und sie musste ins PZ Mattenhof umziehen, wo sie täglich von Rolando besucht und liebevoll betreut wurde. Nun ist ihr Lebenslicht erloschen.

Lieber Rolando, lieber Dario mit Elias und liebe Carolina und Georg, die ganze Challengers Familie entbietet Euch ihr herzliches Beileid. Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit. Wir verneigen uns und danken für ihre jahrelange Treue zu den Challengers.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.