Arbeitsreiches Wochenende für die Challengers

 

Das NLA-Team trifft am Samstag, 3. Mai im Baseballstadion Heerenschürli auf den Lokalrivalen Zürich Lions. Beide Teams verzeichneten einen veritablen Fehlstart in die neue Saison und finden sich deshalb am Schluss der Rangliste. Die Challengers werden versuchen ihre Negativserie von drei Niederlagen en suite zu stoppen. Gegen die Lions gewannen sie letzte Saison drei von vier Partien und elf von zwölf seit dem Wiederaufstieg der Lions vor drei Jahren. Die Spiele beginnen um 11.00 und 14.00 Uhr.

Dem Doubleheader folgt um 19.00 Uhr ein Night Game im Heerenschürli, wobei die Therwil Flyers bei den Zürich Barracudas zu Gast sein werden.

 

Saisonpremiere feiert das NLB-Team am Sonntag, 4. Mai in Hünenberg gegen die Unicorns. Die Challengers, die im Vorjahr das Finale erreichten, gewannen in der vergangenen Saison alle vier Partien gegen die Innerschweizer. Spielbeginn ist um 11.00 und 14.00 Uhr in Hünenberg Wartstrasse.

 

Das 1.Liga-Team spielt am Samstag, 3. Mai gegen die dritte Equipe der Zürich Barracudas und die Yverdon Golgoths. Die SG TruckStar/Challengers wird versuchen, ihren zweiten Saisonsieg zu feiern, nachdem es am Opening Day einen Splitt gab. Die Spiele starten um 10.00 und 15.00 Uhr in Dulliken auf dem Sportplatz Untere Ey.

 

 

Das Softball Team Zürich eröffnet seine erste Saison am Sonntag, 4. Mai in Rümlang gegen die Luzern Eagles. Das Team mit Spielerinnen der Zürich Barracudas und der Challengers spielt seine ersten Partien als Spielgemeinschaft. Die Begegnungen beginnen um 11.00 und 13.30 Uhr in Rümlang Rümelbach.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.