Nightgame der 1. Liga abgesagt

Das für heute Mittwochabend um 18.30 Uhr im Baseballstadion Heerenschürli angesetze Nightgame in der 1. Liga zwischen den Zürich Challengers und den Zürich Eighters wurde aufgrund des anhaltenden Regens abgesagt. Der Termin für die Neuansetzung steht noch nicht fest.

Die beiden Teams stehen sich aber bereits am Montag, 13. Juni um 18.30 Uhr zu einem weiteren Nightgame im Baseballstadion Heerenschürli wieder gegenüber.

Weiterlesen » Nightgame der 1. Liga abgesagt

Dritte Mannschaft bleibt im Hoch

Als einziges Team der Challengers Organisation stand am Auffahrtswochenende die 1. Liga-Mannschaft im Einsatz. Dieser gelangen im zugerischen Hünenberg erneut zwei Siege.

Im ersten Spiel gegen den Gastgeber Hünenberg Unicorns gelang den Challengers Pitchern Florin Kämpfer und Noam Blickenstorfer beim 9-0 Erfolg ein Shutout.

Im Duell mit dem Stadtrivalen Zürich Eighters hingegen deutete lange Zeit nur wenig auf einen erneuten Challengers Sieg. Die Blauen lagen nach drei Innings 6-12 und nach fünf Innings noch immer 11-15 im Hintertreffen, drehten die Partie aber mit neun Runs im letzten Inning.

Joseph Stotz und Florin Kämpfer erzielten je vier Hits, Jack Siemers glänzte mit drei Hits, vier RBI und fünf Runs, Julian Riegel kam auf ebenfalls vier RBI und Nico Grüniger steuerte zwei Hits und drei RBI bei.

Damit liegen die Challengers in ihrer Gruppe nach zwei Spieltagen mit vier Siegen an der Tabellenspitze.

Weiterlesen » Dritte Mannschaft bleibt im Hoch

Erfolgreicher Start für die 1. Ligisten

Opening Day hiess es am Sonntag auch für das 1. Liga-Team der Challengers. Mit zwei Siegen gegen die Hünenberg Unicorns und die Zürich Eighters erwischten sie einen optimalen Start in die neue Saison.

Schon das Startspiel gegen den Gastgeber Hünenberg Unicorns gelang den Zürchern nahezu optimal. Mit 13-3 feierten sie einen überzeugenden Sieg. Und sie nahmen den Schwung gleich in die zweite Partie des Tages mit. Im vierten Inning zogen die Challengers mit fünf Hits und fünf Runs entscheidend von 3-1 auf 8-1 davon. Adrian Kämpfer eröffnete das Inning mit einem Single. Nach Julian Riegel kam auch Rookie Erik Bermudez Ortells mit seinem ersten Hit der Karriere auf Base. Joseph Stotz mit einem Bases loaded Walk, Florin Kämpfer mit einem RBI-Groundout, Jack Siemers mit einem 2-Run Single und Nico Grüniger mit einem Sac Fly sorgten hernach für die entsprechenden Resultatänderungen, Jacob Stotz erzielte noch den fünften Hit des Innings.

Zwar kamen die Eighters nochmals auf 5-8 heran, Closer Nick Siemers beendete das Spiel aber mit einem perfekten letzten Inning. Er führte auch die Offensive mit drei Hits an, während Jack Siemers zwei Hits, zwei RBI und drei Runs verbuchte, Adrian Kämpfer zwei Hits erzielte und Nico Grüniger für zwei RBI besorgt war.

Weiterlesen » Erfolgreicher Start für die 1. Ligisten

Saisonstart in allen Baseballligen

Mit dem Opening Day für das NLB-Team und das 1. Liga-Team stehen am kommenden Wochenende gleich alle drei Baseball-Herrenteams im Einsatz.

Die NLA-Equipe hat ihren Season Opener bereits vor Ostern bestritten, als die Challengers mit den Wil Pirates die Punkte teilten. Am Samstag, 23. April nun geht die Reise in die Zentralschweiz, wo die Challengers auf die Hünenberg Unicorns treffen werden. Das Re-Match der letztjährigen Playoff Wildcard-Serie findet um 11.00 und 14.00 Uhr in Hünenberg Rony statt.

Ebenfalls am Samstag steht der erste Spieltag für das NLB-Team auf dem Programm. Die zweite Mannschaft trifft in Sissach auf die Frogs, eine Affiche, die es in der NLB letztmals in der Saison 2014 gab. Damals konnten die Baselbieter beide Begegnungen für sich entscheiden. Gespielt wird um 11.00 und 14.00 Uhr in Sissach Tannbrunn.

Am Sonntag, 24. April startet auch das 1. Liga-Team in die neue Saison. Die Challengers treffen im zugerischen Hünenberg auf den Gastgeber Hünenberg Unicorns sowie auf den Stadtrivalen Zürich Eighters. Spielbeginn ist um 10.00 und 12.30 Uhr in Hünenberg Rony.

Weiterlesen » Saisonstart in allen Baseballligen

Opening Day in der NLA

Nur noch ein paar wenige Male schlafen bis zum Opening Day der Schweizer Baseballsaison 2022. Von den insgesamt sechst Teams der Organisation der Challengers wird das NLA-Team am Sonntag, 10. April den Anfang machen. Unsere erste Mannschaft wird dabei im sanktgallischen Wil, Sportplatz Lindenhof, auf die Wil Pirates treffen.

Im heimischen Baseballstadion Heerenschürli steht ebenfalls am Sonntag ein U18-Spieltag auf dem Programm, bei dem erfreulich viele Challengers Junioren mit dabei sein werden.

Am Wochenende nach Ostern werden unsere Softballerinnen zur Mission Titelverteidigung starten und auch das NLB- und das 1.Liga-Team werden dann ihre Saison in Angriff nehmen.

Weiterlesen » Opening Day in der NLA

Dritte Mannschaft beendet Saison mit Walk-off Win

Das 1.Liga-Team gewinnt das Nachtragsspiel gegen die Wil Pirates III mit 9-8. Nachdem die Führung mehrmals wechselt, schliessen die Challengers ihre Saison mit einem Walk-off Win ab.

Zunächst waren es die Gäste aus der Ostschweiz, die der Partie den Stempel aufdrückten. Die Challengers konnten aber zuerst einen 0-2 Rückstand mit einem RBI-Groundout von Jacob Stotz und dank eines Errors der Wiler Verteidigung wettmachen und auch ein 2-5 Defizit konnte das Heimteam umgehend korrigieren. Mit aufmerksamem Baserunning konnte es einige Wild Pitches des Gegner ausnutzen und mit 6-5 erstmals in Führung gehen.

Den Pirates gelang jedoch sofort wieder der Gleichstand. Aber in der zweiten Hälfte des fünften Innings gelang Nicolas Motte mit einem RBI-Single die erneute Führung für die Challengers. Auch diese hatte nicht lange Bestand. James Hammond fand mit seinem Schlag die Lücke zwischen In- und Outfield und brachte damit zwei Runs zum 7-8 nach Hause. Die Challengers hatten noch einen letzten Angriff zur Verfügung. Nick Siemers eröffnete das Inning mit einem Double und glich die Partie dank eines Fehler der Wiler zum 8-8 aus. Die Ostschweizer schoben gleich noch zwei Fehler nach, sodass der winning Run in Form von Denyo Benz auf der dritten Base stand. Es war dann Jacob Stotz vorbehalten, die Saison für sein Team mit einem Ausrufezeichen zu beenden. Mit einem Sacrifice Fly sorgte er für das 9-8 und einen Walk-off Win.

Die Challengers beenden die Saison mit einem Rekord von 3-5 auf dem vierten Rang in der Ostgruppe.

Weiterlesen » Dritte Mannschaft beendet Saison mit Walk-off Win

Erstligisten schnuppern an einem Derbyerfolg

Die dritte Mannschaft der Challengers musste am Samstag in die Ostschweiz reisen, wo sie gegen die Zürich Barracudas Academy und die Wil Pirates III anzutreten hatten.

Die Partie gegen die junge Barracudas Mannschaft verlief lange Zeit sehr ausgeglichen. Niilo Benz scorte im dritten Inning nach einem Sacrifice Fly von Julian Riegel das 1-0, während Starting Pitcher Joseph Stotz einen Sahnetag erwischte. Drei Innings lang gab er nur gerade zwei Hits ab und hielt die Null auf dem Socreboard. Im vierten Durchgang jedoch hatten die Barracudas den Code geknackt. Nach einem Hit und einem Error der Challengers Defensive beförderte Tim Brüderli den Ball über den Center Field Zaun zu einem 3-Run Homerun. Die Challengers hatten keine Antwort mehr parat und unterlagen letztlich mit 1-9.

Jack Siemers gelangen zwei Hits, während Joseph Stotz und Adrian Kämpfer je einen Double produzierten. Die zweite Partie gegen den Gastgeber Pirates konnte wegen Regens nicht ausgetragen werden.

Weiterlesen » Erstligisten schnuppern an einem Derbyerfolg

Split für dritte Mannschaft

Das 1.Liga-Team der Challengers feierte am Samstag in Embrach seinen zweiten Saisonsieg. Schon im ersten Spiel gegen die SG Mustangs/Lions schnupperten sie am Sieg.

Nicht weniger als fünf Führungswechsel gab es in einem äusserst spannenden ersten Spiel zwischen den Challengers und der SG Mustangs/Lions. Die Stadtzürcher verspielten dabei zunächst eine 9-4 und dann auch noch eine 13-10 Führung und mussten letztlich mit einer 13-18 Niederlage vom Platz. Joseph Stotz, Julian Riegel, Florin Kämpfer und Jacob Stotz erzielten je zwei Hits und Denyo Benz und Jacob Stotz gelangen je drei RBI.

Eindeutiger verlief die zweite Partie. Die Challengers nutzten die vielen Base-on-Balls sowie die Fehler der gegnerischen Defense aus und entschieden das Spiel mit zwölf Runs schon im zweiten Inning. Am Ende feierten die Zürcher mit 20-5 ihren zweiten Saisonsieg. MAnn des Spiels war zweifelsohne Denyo Benz. Er gab in fünf Innings nur vier Hits und fünf Runs ab, zwei davon earned, und erzielte elf Strikeouts, zudem gelangen ihm zwei Doubles, drei RBI und drei Runs. Joseph Stotz erzielte zwei RBI und vier Runs, während Julian Riegel und Niilo Benz je zwei RBI zum Sieg beisteuerten.

Weiterlesen » Split für dritte Mannschaft

Dritte Mannschaft mit zwei Niederlagen im Heerenschürli

Das 1. Liga-Team konnte am Samstag erstmals in dieser Saison im heimischen Baseballstadion Heerenschürli antreten. Von Erfolg gekrönt war der Auftritt allerdings nicht.

In der ersten Partie gegen die Barracudas Academy wurden die Challengers zu Beginn regelrecht überfahren. Nach zwei Innings lagen sie 0-16 im Hintertreffen, am Ende ging die Begegnung mit 0-19 deutlich verloren. Dominic Messerli gelang der einzige Challengers Hit, Florin Kämpfer konnte den Gegner zumindest etwas Einbremsen, indem er in drei Innings vier earned Runs und drei Hits ab bei fünf Walks und fünf Strikeouts.

Im zweiten Spiel gegen die SG Pirates gelang der Start wesentlich besser. So gelang Kai Driessen nach einem Sac Fly von Luke Kodisch im zweiten Inning der Ausgleich zum 1-1. Den Pirates gelangen aber in der zweiten Hälfte des zweiten Durchgangs sechs Runs, womit sie vorentscheidend auf 7-1 davonziehen konnten. Die Challengers konnten den Rückstand durch einen Sac Fly von Florin Kämpfer und einen 2-Run Double von Adrian Kämpfer noch verkürzen, mussten sich aber letztlich mit 4-8 geschlagen geben. Joseph Stotz gab in 2.1 Innings nur einen Run und drei Hits ab.

Am Samstag treffen die Challengers an ihrem nächsten Spieltag auf die Embrach Mustangs.

Weiterlesen » Dritte Mannschaft mit zwei Niederlagen im Heerenschürli

Sieg beim Season Opener der 1. Liga

Als letztes Team der Challengers Organisation griff am Sonntag auch die 1.Liga-Mannschaft in die Meisterschaft ein. Sie taten dies mit einem Sieg und einer Niederlage gegen Wil.

Die Partien gegen die Wil Pirates III und die SG Pirates IV fanden in Wittenbach statt. Der Start in die Partie gegen die SG Pirates IV misslang den Challengers gründlich. Sie produzierten in den ersten beiden Innings nicht weniger als sieben Errors und waren ihren Pitchern so keine Hilfe. Von den 19 kassierten Runs waren letztlich nur vier earned. Mit etwas Verspätung fanden dann auch die Zürcher den Faden. Die letzten beiden Innings gewannen sie 4-0, was gut für die Moral aber hinsichtlich Resultat nur leichte Kosmetik war.

Die gute Moral wirkte sich dann aber in Spiel 2 umso positiver aus. In diesem gelang den Zürchern ein sauberer Auftritt, mit dem sie sich mit einem 13-5 Erfolg gegen die Wil Pirates III auch resultatmässig belohnen konnten.

Weiterlesen » Sieg beim Season Opener der 1. Liga