Challengers bezwingen Lions

Die Challengers gewannen das wegen Regens verkürzte Night Game am Mittwoch, 24. August gegen die Zürch Lions. Die Challengers lagen bereits nach drei Innings mit 12-2 in Front und siegten letztlich mit 12-7. Yanik Probst sorgte für das offensive Highlight, als er im dritten Inning einen 3-Run Homerun aus dem Heerenschürli schlug, sein erster Homerun in der NLA. Yonimiler Martinez sorgte zudem für vier Runs.

Die Challengers verbleiben somit im Rennen um den letzten Playoffplatz. Am Dienstag, 30. August treffen sie im Baseballstadion Heerenschürli im Direktduell auf die Zürich Barracudas.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.