Challengers mit dem Rücken zur Wand

Die Challengers finden zwar weit besser ins Spiel als noch beim Opener am Samstag, die Therwil Flyers behalten aber erneut die Oberhand und führen in der best-of-five Serie bereits mit 2-0. Die Challengers können sich keine Niederlage mehr leisten, wollen sie am Ende die Trophäe stemmen.

Dawson Dullnig brachte mit einem RBI-Single im ersten Inning seine Farben zum ersten Mal in diesem Finale in Führung. Auf zwei Runs der Flyers im dritten Durchgang konnte das Heimteam mit einem RBI-Single von Adam Greenberg zum 2-2 auch noch reagieren. Im fünften ind sechsten Inning waren aber erneut die Flyers mit je einem Run erfolgreich. Säntis Zellers RBI-Single in der zweiten Hälfte des sechsten Innings zum 3-4 hielt die Challengers aber weiter im Spiel. Doch den Zürchern gelang nichts zählbares mehr, derweil die Baselbieter mit drei weiteren Runs im neunten Inning den Deckel drauf machten.

Während bei den Challengers Dawson Dullnig und James Sanders die einzigen Spieler waren, denen zwei Hits gelangen, produzierten bei den Flyers nicht weniger als sechs Spieler zwei oder mehr Hits. Die Challengers müssen sich etwas einfallen lassen, wollen sie noch mal in die Serie zurückkommen. Sie haben bisher die starken Auftritte aus dem Halbfinal noch nicht reproduzieren können, während sich die Flyers einmal mehr zum richtigen Zeitpunkt im oberen Bereich ihres Leistungsvermögens bewegen.

Bei den Spielansetzungen der Spiele 3 und falls nötig 4 und 5 gab es Anpassungen. Da am Buss- und Bettag im Kanton Basel-Landschaft gespielt werden kann, wurde das Heimrecht der Partien 3 und 4 getauscht.

NLA Playoff-Final Zürich Challengers (2.) vs. Therwil Flyers (1.), Stand 0-2 (best-of-five):

  • Samstag, 10. September, Therwil Känelmatt, Game 1: Challengers vs. Flyers 4-17
  • Sonntag, 11. September, Zürich Heerenschürli, Game 2: Therwil Flyers vs. Challengers 7-3
  • Samstag, 17. September, tbd, Zürich Heerenschürli, Game 3: Therwil Flyers vs. Challengers
  • Sonntag, 18. September, tbd, Therwil Känelmatt, Game 4 (falls nötig): Challengers vs. Therwil Flyers
  • Samstag, 24. September, tbd, Therwil Känelmatt, Game 5 (falls nötig): Challengers vs. Therwil Flyers
Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.