Challengers reisen nach Luzern

Das NLA-Team reist am Samstag, 4. Mai nach Luzern, wo die Challengers auf die Luzern Eagles treffen werden. Nach dem erfolgreichen Saisonauftrakt gegen die Therwil Flyers nehmen die Challengers viel Selbstvertrauen mit in die Innerschweiz. In der vergangenen Saison gewannen die Zürcher alle vier Begegnungen. Die Spiele starten um 11.00 und 14.00 Uhr in Reussbühl Hinterruopigen.

 

 

Das NLB-Team empfängt am Sonntag, 5. Mai die zweite Equipe der Bern Cardinals im Baseballstadion Heerenschürli. Nach dem die Challengers den die Therwil Flyers zweimal unterlagen, versuchen sie gegen die Hauptstädter wieder auf die Siegerstrasse zurückzufinden. Die Cardinals beendeten die vergangene Saison ungeschlagen auf Rang 1, teilten sich aber zum Saisonstart die Punkte mit den Flyers, wobei sie ihre erste Niederlage seit 2011 kassierten. Der letzte Sieg der Challengers gegen die Cards datiert vom 10. Juli 2011, als die Zürcher mit 22-6 siegten. Spielbeginn ist um 11.00 und 14.00 Uhr im Heerenschürli.

 

Das 1.Liga-Team trifft am Sonntag, 5. Mai in Bern auf die Bern Cardinals und auf die Luzern Eagles. Nachdem die Saisoneröffnung dem Regen zum Opfer fiel, bestreitet die neugegründete SG TruckStar/Challengers ihre Premiere in der Regionalliga-Meisterschaft. Die Spiele beginnen um 10.00 und 12.30 Uhr auf der Berner Allmend.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.