Challengers reisen nach Therwil

Am Sonntag, 2. Mai kommt es in Therwil zum Duell der ewigen Rivalen Challengers und Flyers. Beide Vereine gehören zu den Gründungsmitgliedern der Swiss Baseball & Softball Federation und feiern dieses Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Der Titelhalter Therwil Flyers (6-0) etablierte sich gleich zu Saisonbeginn als erneuter Branchenleader, während die Challengers (2-2) ihre zwei Niederlagen aus der Vorwoche gegen die Bern Cardinals vergessen machen wollen. Die Spiele beginnen um 11 und 14 Uhr in Therwil Känelmatt.

Das Softball-Team reist nach Luzern, wo sie am Sonntag, 2. Mai auf die Luzern Eagles treffen. Beide Teams eröffneten ihre Saison mit einem Split. Bei den Challengers wird die Kanadierin Nancy Plamondon ihr Debut geben, derweil die amerikanische Neuverpflichtung Kirsten Rowell erstmals für die Eagles auflaufen wird. Die Spiele beginnen um 11 und 13.30 Uhr in Reussbühl Hinterruopigen.

Das NLB-Spiel zwischen den Challengers und den Therwil Flyers, das ursprünglich am Samstag, 1. Mai hätte stattfinden sollen, wird neu angesetzt werden.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.