Chris Hardy zu Gast auf dem Heerenschürli



Der ehemalige Challengers Spieler Chris Hardy kam während seiner Europaferien mit der ganzen Familie unter anderem auf dem Heerenschürli vorbei. Die Challengers Veteranen stellten zu Ehren des Amerikaners kurzerhand ein Team zusammen und bestritten am Montag ein Freundschaftsspiel gegen die Zürich Eighters. Am Start waren unter anderem ehemalige Challengers Grössen wie Gustavo Salami, Thomas Landis, Armin Blickenstorfer, Manuel Schretzmann oder Pierre und Roger Burger. In seinem ersten Spiel seit 2005 erzielte der heute in Maryland als Biologe und Biologielehrer tätige Hardy gleich zwei Hits. Bei den Challengers war er zwischen 2002 und 2004 aktiv. Er erzielte in 33 Spielen für die erste Mannschaft eine .349 Batting Average und wurde zweimal Schweizer Meister.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.