Drei Mal Challengers gegen Flyers

Das NLA-Team eröffnet seine Saison am Samstag, 20. April gegen den letztjährigen Finalisten Therwil Flyers. Die Flyers bezwangen bereits die Zürich Lions und die Bern Cardinals je zweimal, während die Challengers zum ersten Mal auflaufen. Francisco Colindres und Eidrys Reyes werden dabei ihr Debut für die Challengers geben. Keine andere Begegnung in der Geschichte des Schweizer Baseballs fand in den vergangenen 20 Jahren häufiger statt als das Duell der beiden Erzrivalen. Die Spiele am Samstag sind das 95. und 96. Aufeinandertreffen seit 1994, wobei die Flyers mit 58-37 die Oberhand haben. Die Spiele beginnen um 11.00 und 14.00 Uhr in Therwil Känelmatt.

 

Einen Tag später reist das NLB-Team ebenfalls ins Leimental, wo es am Sonntag, 21. April auf die Therwil Flyers trifft. Die Challengers bezwangen die Hünenberg Unicorns zum Saisonstart, derweil die Flyers bislang mit drei Siegen und einer Niederlage zu Buche stehen. Die Spiele beginnen um 11.00 und 14.00 Uhr in Therwil Känelmatt.

 

Die U15-Cadets eröffnen die Cadets Schweizer Meisterschaft am Sonntag, 21. April in Dulliken. Die Spielgemeinschaft der Dulliken TruckStar und der Zürich Challengers empfängt ebenfalls die Therwil Flyers, Spielbeginn ist um 11.00 und 13.30 Uhr. Die Zusammenarbeit der TruckStar und der Challengers geht bereits in ihre dritte Saison. Cheftrainer der Cadets sind René Thommen und Andrea Girasole.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.