Challengers Schweizermeister 2018

Der Schweizermeister 2018 heisst Zürich Challengers. Die Zürcher bezwingen im alles entscheidenden fünften Spiel der Finalserie den Titelhalter Therwil Flyers mit 11-9.
Die Gäste legten los wie die Feuerwehr und lagen nach vier Innings mit 9-3 in Front. Die Flyers kämpften sich jedoch zurück ins Spiel und schafften im achten Durchgang tatsächlich den Ausgleich zum 9-9. Das neunte und letzte Inning gehörte wie über die gesamten Playoffs wieder den Zürchern. Nach einem Lead-off Walk von Patrick Maier beförderte Jesus Martinez den Ball über den Zaun im Right Centerfield zum 11-9. Reliever Tobias Siegrist brachte darauf den Sieg unter dem Jubel der zahlreich mitgereisten Anhängern mit einem Strikeout ins Trockene.
Für die Challengers ist es der neunte Schweizermeistertitel in der Vereinsgeschichte und der erste seit 2004.


NLA Playoff Final Therwil Flyers (3.) vs. Zürich Challengers (4.) best-of-five): Endstand 2-3

  • Samstag, 6. Oktober, Spiel 1, Therwil Känelmatt: Zürich Challengers vs. Therwil Flyers 7-9 (F/10)
  • Sonntag, 7. Oktober, Spiel 2, Therwil Känelmatt: Zürich Challengers vs. Therwil Flyers 3-2
  • Samstag, 13. Oktober, Spiel 3, Zürich Heerenschürli: Therwil Flyers vs. Zürich Challengers 18-5
  • Sonntag, 14. Oktober, Spiel 4, Zürich Heerenschürli: Therwil Flyers vs. Zürich Challengers 4-6
  • Samstag, 20. Oktober, Spiel 5, Therwil Känelmatt: Zürich Challengers vs. Therwil Flyers 11-9
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.