Letzte Vorrundenspiele der NLA und Softball Heimspiel

Das NLA-Team trifft an seinem letzten Vorrundenspieltag am Samstag, 31. August auf den Tabellenführer Therwil Flyers. Die Challengers haben einen Vorsprung von einem Sieg auf den Stadtrivalen Zürich Barracudas und müssen im Kampf um den letzten Playoffplatz vorlegen. Ein Sieg gegen den Leader würde die definitive Qualifikation für die Playoffs bedeuten. Die Barracudas bestreiten ihre letzten beiden Spiele am 8. September ebenfalls gegen die Flyers. Die Flyers verloren in der laufenden Saison lediglich drei Partien, darunter allerdings beide Spiele gegen die Challengers am 28. April in Zürich. Die Spiele werden um 11.00 und 14.00 Uhr in Therwil Känelmatt ausgetragen.

 

 

Das Softball-Team empfängt die Wil Devils am Samstag, 31. August auf der Klopstockwiese. Die Challengers werden versuchen den vierten Tabellenrang bis zum Ende der Vorrunde zu verteidigen, der die Qualifikation für die Playoffs bedeuten würde. Die Challengers liegen derzeit mit den Devils gleich auf. Am 25. Mai gewannen die Zürcherinnen beide Partien in Wil, als sie sich mit 13-5 und 8-7 durchsetzen konnten. Die beiden Teams standen sich bisher 28 Mal gegenüber, wobei die Challengers mit 16 zu 12 Siegen knapp vorne liegen. Die Spiele beginnen um 11.00 und 13.30 Uhr.

 

Die U15-Cadets bestreiten am Samstag, 31. August in Dulliken die Platzierungsspiele um Rang 7 und 8 gegen die Black Hawks, eine Spielgemeinschaft des Baseball Teams Embrach und der Zürich Lions. Sowohl die SG TruckStar/Challengers als auch die Black Hawks belegten in ihrer Gruppe in der Vorrunde jeweils den vierten Rang. Spielbeginn an diesem letzten Spieltag der Saison 2013 ist um 11.00 und 13.30 Uhr in Dulliken Untere Ey.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.