NLB-Team bleibt Tabellenführer

Das NLB-Team trat am Samstag, 20. Mai in Hünenberg zum Spitzenkampf gegen die Unicorns an. Trotz der ersten Saisonniederlage verteidigten die Challengers die Tabellenspitze danke eines 9-5 Erfolgs in Spiel 2. In der ersten Partie des Tages mussten sich die Zürcher aber erstmals in der laufenden Saison geschlagen geben, als sie den unicorns mit 4-5 unterlagen. Nächster Gegner für die Challengers sind die Martigny Minotaures. Die Reise ins Wallis treten die Challengers am 28. Mai an.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.