Softball-Team mit knapper Derby Niederlage

Die Challengers Softballerinnen unterlagen am Dienstagabend, 19. Mai im Derby den Zürich Barracudas einmal mehr nur hauchdünn. In einer Partie, die hin und her wogte führten die Challengers viermal mit drei Runs, die Barracudas schafften aber jeweils den sofortigen Anschluss und die eben erst von den Therwil Flyers zu den Barracudas gewechselte Nina Wolfensberger sorgte mit ihrem dritten RBI im sechsten Inning für das finale 14-13. Die Challengers zeigten offensiv eine starke Leistung, allen voran Sandrine Montandon, die 4-von-4 ging und fünf RBI’s verbuchte. Am 31. Mai treffen die Challengers in Bern auf die Cardinals.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.