Softballerinnen empfangen die Flyers am Sonntag

 

Das Softball-Team empfängt am Sonntag, 16. Juni die Therwil Flyers auf der Klopstockwiese. In der Vergangenheit wuchsen die Zürcherinnen in den Duellen gegen die Erzrivalinnen aus Basel immer wieder über sich hinaus. Auch zu Saisonbeginn, als die Flyers zweimal gewinnen konnten, vermochte das junge Challengers Team die Partien lange offen zu halten. Spielbeginn ist um 11.00 und 13.30 Uhr.

 

Das NLA-Team trifft am Sonntag, 16. Juni in Embrach auf die Mustangs. Die drittplatzierten Challengers werden versuchen, den Abstand auf die fünftplatzierten Mustangs zu vergrössern. Allerdings taten sich die Challengers gegen die Unterländer zuletzt oft schwer, liegt doch der letzte Sieg bereits über zwei Jahre zurück. Am 14. Mai 2011 gelang den Stadtzürchern auswärts ein 8-4 Erfolg. In dieser Saison duellierten sich die beiden Teams wetterbedingt erst einmal, als die Stadtzürcher trotz einer Führung mit zwei Runs letztlich mit 4-6 den Kürzeren zogen. Spielbeginn ist um 11.00 und 14.00 Uhr in Embrach PZ Hard.

 

Das NLB-Team reist am Sonntag, 16. Juni in die Bundeshauptstadt, wo sie um 11.00 und 14.00 Uhr auf der Allmend auf den Tabellenführer Bern Cardinals treffen. Die Challengers werden versuchen, an die gute Leistung aus dem Hinspiel anzuknüpfen, als sie den Leader in die Extra-Innings zwangen.

 

Eine Woche vor der Sommer Sonnenwende unternimmt das 1.Liga-Team erneut einen Versuch, das zweite Tagesturnier der Saison unter Dach und Fach zu bringen. Nachdem bereits drei Spieltage der SG TruckStar/Challengers abgesagt werden mussten, sieht der Spielplan vor, dass die SG am Sonntag, 16. Juni in Dulliken auf die Teams der Luzern Eagles und der Bern Cardinals treffen soll. Die Spiele beginnen um 10.00 und 15.00 Uhr in Dulliken Untere Ey.

 

Die U15-Cadets bestreiten ihren Spieltag am Samstag in Bern, wo sie auf die Spielgemeinschaft der Cardinals/Frogs und das Team aus Genf treffen wird. Spielbeginn für die SG TruckStar/Challengers ist um 11.00 und 13.30 Uhr.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.