Zwei Siege für 1. Ligisten

Das 1.Liga-Team konnte am Samstag erstmals in dieser Saison zwei Siege an einem Spieltag erzielen. Dabei zeigten die Veteranen, dass sie ihr Handwerk noch immer verstehen.

Aufgrund von Ferienabwesenheiten und Verletzungen sowie einem gleichzeitig stattfindenden Cadets-Spieltag mussten die Challengers in Luzern auf altbewährte Kräfte zurückgreifen, um eine Mannschaft stellen zu können. Zusammen mit dem Kern der regulären, jungen 1.Liga-Equipe gab dies eine ideale Mischung. Angeführt von den Veteranen zeigten auch die jungen Spieler starke Leistungen, was sich erstmals in dieser Saison in zwei Erfolgen an einem Spieltag niederschlug. Nach dem Sieg gegen denselben Gegner vor Wochenfrist erspielte sich das Team von Coach Juan Francisco Robles gegen die Gastgeber der SG Eagles/Barracudas diesmal einen Sieg 12-9. In der zweiten Partie trafen die Challengers auf die Dulliken TruckStar. Dem ehemaligen Partnerteam waren die Challengers am Opening Day noch unterlegen. Diesmal ging es mit einem unentschiedenen Spielstand ins letzte Halbinning. Dieses eröffnete Alexia Zingg mit einem Lead-off Double und Ryan Koley brachte sie zum 6-5 Walk-off Win nach Hause.

Am 29. Juli trifft die 3. Mannschaft der Challengers in Sissach erneut auf die TruckStar sowie auf die Sissach Frogs. In der Tabelle liegen die Challengers zwar nach wie vor auf Rang fünf, mit dem dritten Sieg in Serie konnten sie aber den Rückstand gegen vorne verringern. Sie liegen nur noch zwei Spiele hinter Platz zwei.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.