Anubis Benitez und Jose Valdez in der SBSF Hall of Fame



Anlässlich der ditten Swiss Baseball & Softball Awards Night vom 1. Dezember im Hotel Marriott in Zürich wurden weitere sechs Persönlichkeiten in die Swiss Baseball & Softball Hall of Fame aufgenommen. Unter den Geehrten waren mit Anubis Benitez und Jose Valdez auch zwei ehemalige Spieler der Challengers.

Die Laudatio für die beiden x-fachen Schweizermeister hielt die ehemalige Präsidentin der Challengers, Marianne Blickenstorfer, die per Videobotschaft aus Südafrika zugeschaltet wurde. Anubis Benitez trug neun Jahre lang das Dress der Challengers und war auch Schweizer Nationalspieler. Für die Challengers hatte er eine .398 Batting Average und erzielte 339 Hits, 46 Homeruns, 241 RBI’s und 152 Stolen Bases und scorte 353 Runs. Benitez wurde insgesamt fünfmal Schweizermeister. In seiner Dankesrede verwies Benitez auf seine Leidenschaft und Passion für den Baseballsport und die vielen Bekanntschaften, die er dank des Sports machen durfte, wovon viele noch immer zu seinen besten Freunden gehören.

Jose Valdez konnte seinen Preis nicht persönlich entgegennehmen. Der Dominikaner lebt seit einem Jahr wieder in seinem Heimatland. Valdez lief insgesamt sieben Jahre für die Challengers auf und feierte vier Meistertitel. Dabei erzielte er eine Batting Average von .474, 269 Hits, 68 Homeruns, 273 RBI und 234 Runs.

Neue Mitglieder SBSF Hall of Fame

  • Babsi Meierhans (Therwil Flyers)
  • Pam Mottl (Zürich Barracudas)
  • Sue Fischer (Zürich Barracudas)
  • Stephan Suter (Zürich Barracudas)
  • Anubis Benitez (Zürich Challengers)
  • Jose Valdez (Zürich Challengers)
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.