Cadets lose season opener

 

The U15-Cadets lost twice to open their season on Saturday, May 4 at Dulliken. The games against the Therwil Flyers have been rescheduled for Saturday, after a rainout two weeks ago. And it was all Flyers, as they won 15-1 and 18-1 against the SG TruckStar/Challengers.

 

Der Saisonstart der Cadets ist deutlich misslungen. Bei nasskaltem Wetter konnten die Therwil Flyers für ein Double Header empfangen werden. Die Baselbieter gingen gleich von Anfang an zur Sache und fertigten die Spielgemeinschaft Truck Star / Challengers gleich mit 15-1 ab. Nach einer kurzen Pause ging es im zweiten Spiel im gleichen Stil weiter. Die Einheimischen spielten viel zu zögerlich und ohne Biss. Phasenweise konnten sie ihr Können aufblitzen lassen, um es sofort wieder, dem Wetter nachahmend, hinter Wolken von Unvermögen verschwinden zu lassen. Während beim Warm-up die Bälle über das ganze Feld geschlagen wurden, fehlte dieser Exploit im Spiel gänzlich. Dementsprechend ging das zweite Spiel sogar mit 18-1 verloren.

 

Nur gerade je ein Base-Hit von Nick Theiler im ersten Spiel und Yannick Bolliger im zweiten Spiel brachten je einen Run von Marcel Zuberbühler im ersten und Markus Schenk im zweiten Spiel als Ausbeute ins Ziel. Die Therwil Flyers hingegen schlugen die Bälle nach belieben und konnten dadurch Run für Run scoren.

 

Die Spielgemeinschaft Truck Star / Challengers hat noch ein gutes Stück Arbeit vor sich, bevor Sie am 25. Mai die Luzern Eagles und die Spielgemeinschaft Cardinals / Frogs empfangen können.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.