Cadets mit maximalem Ertrag

Die Challengers gewinnen beide Spiele beim Tabellenschlusslicht Black Hawks in Embrach deutlich. In der Offensive gelingt es den Stadtzürchern, in allen acht Innings das reglementarisch festgelegte Maximum von fünf Runs zu erzielen. Am Ende lauten die Resultate 20-3 und 20-0.

In zwei Wochen treffen die Challengers auf die Hünenberg Unicorns. Dort wird sich aller Voraussicht nach entscheiden, wer aus dem Trio Rümlang Kobras, Unicorns und Challengers in die Playoffs einziehen wird. Trotz der deutlichen Siege gegen die Black Hawks wird es von den Challengers dann eine fokussierte Leistung brauchen. An der Tabellenspitze zahlt man Unachtsamkeiten in der Regel cash.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.