Cadets stay at .500

Die Cadets halten auch nach dem zweiten Spieltag mit 2-2 einen ausgeglichenen Rekord. Am Sonntag im sanktgallischen Wittenbach unterlagen sie zunächst dem gemischten Team der Lions/Bandits/Rainbows 3-10, ehe sie in einem Offensivfestival den Reussbühl Eagles ein 18-16 abringen konnten.
Als nächstes wäre am 3. Juni ein Heimspieltag auf der Klopstockwiese mit Spielen gegen die Geneva Dragons und die Lausanne Indians geplant. Nach dem Rückzug der Geneva Dragons aus der Cadets-Meisterschaft ist jedoch mit Änderungen im Spielplan zu rechnen.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.