Challengers dreimal zu Hause

 

Das NLA-Team empfängt die Embrach Mustangs am Samstag, 11. Mai im Baseballstadion Heerenschürli. Nach drei Siegen aus vier Spielen zum Saisonstart werden die Challengers versuchen, die positive Bilanz weiter auszubauen. Jedoch warten die Stadtzürcher seit bald zwei Jahren auf einen Erfolg gegen die Mustangs. Zwar führen die Challengers im Allzeit Vergleich mit 27 zu 11 Siegen, die Unterländer feierten allerdings sieben dieser elf Erfolge in den vergangenen beiden Jahren. Der letzte Sieg der Challengers datiert vom 14. Mai 2011, als sie sich mit 8-4 durchsetzten. Die Spiele beginnen um 11.00 und 14.00 Uhr.

 

 

Das Softball-Team trifft am Samstag, 11. Mai auf der heimischen Klopstockwiese auf die Bern Cardinals. Nach vier Niederlagen gegen die favorisierten Therwil Flyers und Luzern Eagles werden die Challengers versuchen, gegen die Hauptstädterinnen zum ersten Saisonsieg zu kommen. Die neuverpflichtete Amerikanerin Macy Morgan wird am Samstag ihr Debut in blau rot geben. Vergangene Saison gewannen die Zürcherinnen drei von vier Spielen gegen Bern. Spielbeginn ist um 11.00 und 13.30 Uhr.

 

Das NLB-Team reist am Sonntag, 12. Mai nach Sissach, wo es auf die Frogs treffen wird. Die Challengers wollen die Negativserie von zuletzt vier Niederlagen de suite stoppen und ihre Saisonbilanz gegen die drittplatzierten Frogs wieder ausgleichen. Die Spiele starten um 11.00 und 14.00 Uhr in Sissach Tannbrunn.

 

 

Das 1.Liga-Team bestreitet am Sonntag, 12. Mai seine ersten Spiele im heimischen Baseballstadion Heerenschürli. Gegner bei der Heimpremiere der SG TruckStar/Challengers sind die Zürich Lions und die Zürich Eighters. Spielbeginn ist um 12.30 und 15.00 Uhr.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.