Challengers splitten mit Eagles

Die beiden Spiele am Muttertag in Luzern brachten zwei klare Sieger hervor. Waren dies in Spiel 1 die Challengers, wurde Spiel 2 zur Beute der Eagles.

Die erste Partie war mit 13-4 eine klare Angelegenheit für die Zürcher. Im zweiten Spiel des Tages waren die Vorzeichen aber genau umgekehrt. Während den Challengers nicht viel gelingen wollte, zogen die Zentralschweizer ihr Ding zu einem sicheren 13-1 durch. In zwei Wochen reisen die Challengers nach Lausanne zum Duell mit dem Aufsteiger.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.