Dritte Mannschaft bleibt im Hoch

Als einziges Team der Challengers Organisation stand am Auffahrtswochenende die 1. Liga-Mannschaft im Einsatz. Dieser gelangen im zugerischen Hünenberg erneut zwei Siege.

Im ersten Spiel gegen den Gastgeber Hünenberg Unicorns gelang den Challengers Pitchern Florin Kämpfer und Noam Blickenstorfer beim 9-0 Erfolg ein Shutout.

Im Duell mit dem Stadtrivalen Zürich Eighters hingegen deutete lange Zeit nur wenig auf einen erneuten Challengers Sieg. Die Blauen lagen nach drei Innings 6-12 und nach fünf Innings noch immer 11-15 im Hintertreffen, drehten die Partie aber mit neun Runs im letzten Inning.

Joseph Stotz und Florin Kämpfer erzielten je vier Hits, Jack Siemers glänzte mit drei Hits, vier RBI und fünf Runs, Julian Riegel kam auf ebenfalls vier RBI und Nico Grüniger steuerte zwei Hits und drei RBI bei.

Damit liegen die Challengers in ihrer Gruppe nach zwei Spieltagen mit vier Siegen an der Tabellenspitze.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.