First Pitch für die Little Leaguers

Am vergangenen Sonntag durften drei gemischte Teams der Little League in Hünenberg die Schweizer Baseballsaison 2021 eröffnen. Bei schönstem Frühlingswetter genossen rund 30 Spielerinnen und Spieler die erste Möglichkeit seit Langem, sich wieder einmal auf dem Baseballfeld mit anderen zu messen.

Im Vordergrund standen bei den drei Begegnungen der beteiligten Vereine Cardinals, Challengers, Devils, Flyers, Kobras, Lions, Unicorns und Vikings Spass und Spielerfahrung. Mehrere Beteiligte erlebten ihre allerersten At-Bats, Hits oder Plays, andere konnten die bereits vorhandenen Skills im Pitching und Batting auffrischen. Highlight des Tages war der Grand-Slam über den Zaun im Left Field von Daulton Best.

Die nächsten LL-Spieltage dieser Art werden am 10. April in Bern und am 25. April in Therwil stattfinden. Sofern es die epidemiologische Lage zulässt, wird die SBSF eine Auswahl aller beteiligten Spielerinnen und Spielern unter Head-Coach Armin Blickenstorfer an den Little League Qualifier im polnischen Kutno vom 12.-17.07.21 senden. (Bericht von www.swiss-baseball.ch)

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.