Fünfter Sieg in Serie für NLB-Team

Auch das dritte Duell mit der Barracudas Academy verläuft lange ausgeglichen, bis die Challengers im vierten Inning mit 13 Runs davonziehen. Zwar lassen auch sie noch Federn, gewinnen letztlich aber mit 18-12.

Von der starken Offense und ihren 16 Hits gingen drei auf das Konto von Andreas Rüdisühli, der auch für drei RBI sorgte, je zwei Hits und drei RBI gingen auf das Konto von Jack und Nick Siemers und die alte Garde mit Thomas Blank, Thomas Landis und Tobias Siegrist war ebenfalls mit zwei Hits pro Spieler am offensiven Output beteiligt.

Mit dem fünften Sieg in Serie manöverieren sich die Challengers in der Tabelle auf Platz zwei hinter dem noch ungeschlagenen Leader Sissach Frogs.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.