Generalversammlung der Challengers

Die 37. ordentliche Generalversammlung des Challengers Baseball & Softball Clubs Zürich fand am Samstag, 10. Dezember im Zunftsaal des Restaurants Linde Oberstrass in Zürich statt. Nicht nur sportlich sondern auch finanziell liess sich eine positive Bilanz ziehen. Die Jahresrechnung schloss mit einem Gewinn von CHF 2’448. Verdankt wurden die Sponsoren Zürcher Kantonalbank und R. Lehmann AG. Für das sportliche Highlight sorgten die U12 Juveniles mit dem Gewinn der Schweizer Meisterschaft, aber auch die Halbfinalqualifikation des NLA-Teams und der Vorrundensieg des NLB-Teams waren schöne Erfolge.

Neben dem Feld führte der Verein diverse Events durch wie den Skitag, den Bowling Abend, den Wandertag, das traditionelle Family & Friends Tournament, den Event zu 30 Jahren Meistertitel 1986, an dem die damalige Meistermannschaft zu einem Night Game aufs Heerenschürli geladen wurde, das Veteran’s Game und das U12- und T-Ball Hallenturnier in der Sporthalle der ETH Hönggerberg im November.


Nachdem die Mitgliederzahlen insbesondere im Juniorenbereich weiter ansteigen, werden die Challengers neben einem eigenen U12 Juveniles-Team erstmals auch wieder mit einem eigenen U15-Cadets-Team an der Meisterschaft teilnehmen. Somit schicken die Challengers insgesamt sechs Teams an den Start.


Die Versammlung bestätigte den gesamten Vorstand um Präsident Serge Kuenzler für ein weiteres Jahr im Amt. Das Budget, das einen kleinen Verlust vorsieht, wurde vom Plenum einstimmig verabschiedet. Die Mitgliederbeiträge bleiben unverändert.


Die Auszeichnungen als MVPs ihrer Teams gingen an Tobias Siegrist (NLA), Leandra Simitovic (Softball), Juan de la Rosa Bautista (NLB) und Ryan Koley (1.Liga).

Vor der Generalversammlung führten der Juniorenverantwortliche Adrian Kämpfer und Präsident Serge Kuenzler durch die Juniorenversammlung. Neben dem Rückblick und Ausblick auf die vergangene und kommende Saison wurde dabei den Junioren und den Eltern der Verein sowie die Facts und Figures zum Schweizer Baseball und Softball vorgestellt. Die MVP Auszeichnungen gingen an Timo Rüegg von den Jona Bandits (U15) und Bastian Kämpfer (U12). Der U12 Meistertitel wurde anschliessend mit einem Meisterapéro nochmals gebührend gefeiert.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.