Juveniles gewinnen Bronze

Die U12-Juveniles feiern im Spiel um Rang drei einen souveränen Sieg gegen die Berner Bears und sichern sich damit die Bronzemedaille.

Nachdem die Challengers zuletzt gegen die beiden Finalteilnehmer drei Partien in Serie verloren hatten, gelang ihnen am Samstag auf der Klopstockwiese im Spiel um Rang drei ein versöhnlicher Abschluss der Saison 2020. Schon im ersten Inning schlugen sie zweimal durch das Lineup und scorten nicht weniger als 15 Runs. Die Partie war damit bereits entschieden, letztlich setzten sich die Zürcher mit 25-8 durch.

Nach zuletzt zwei Meistertiteln in der Altersklasse der Juveniles schafften die Challengers nun zum fünften aufeinanderfolgenden Mal eine Klassierung in den Top drei. Den Meistertitel sicherten sich die Bern Cardinals, die nach den Challengers im Halbfinal im Final die Zürich Kobras mit 15-3 bezwangen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.