NLB-Team im Halbfinale

Das NLB-Team erreichte auf kürzestem Weg die Playoff-Halbfinals. Die best-of-three Serie gegen die Zürich Lions konnten die Challengers mit 2-0 für sich entscheiden, nachdem sie Spiel 2 am Sonntag deutlich mit 14-1 gewinnen konnten.

Oli Christen pitchte einen three-hitter mit einem unearned Run, drei Walks und fünf Strikeouts, während in der Offensive Juan de la Rosa Bautista und Martin Babor je drei Hits erzielten. Die Challengers gingen im zweiten Inning mit 3-0 in Führung und bauten diese bis am Ende konsequent aus, indem sie in jedem Inning scorten. Nach einigen Problemen in Spiel 1 zeigte der Favorit in der zweiten Begegnung der Serie eine souveräne Vorstellung, womit im Gegensatz zum Vorjahr die Qualifikation für die Halbfinals sichergestellt werden konnte.

Gegner in der best-of-three Halbfinalserie sind etwas überraschend die Embrach Mustangs. Der Dritte der Gruppe 2 setzte sich im Viertelfinale gegen die Hünenberg Unicorns, Zweiter in der Gruppe 1 hinter den Challengers, in zwei Spielen durch. Damit kommt es im anderen Halbfinale zum Aufeinandertreffen zwischen den Zürich Barracudas und den Lausanne Indians.

NLB Playoff-Viertelfinal (best-of-three): Zürich Lions vs. Zürich Challengers 0-2

  • Spiel 1 – Donnerstag, 17. August: Zürich Lions vs. Zürich Challengers 10-19
  • Spiel 2 – Sonntag, 20. August: Zürich Lions vs. Zürich Challengers 1-14
Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.