NLB-Team mit erstem Saisonsieg

Das NLB-Team konnte am zweiten Spieltag seinen ersten Saisonerfolg feiern. Die Challengers schlugen am Samstag, 18. April im Heerenschürli die Luzern Eagles gleich mit 13-0. Oli Christen pitchte einen One-Hitter mit sechs Strikeouts, während Yusuke Azuma mit zwei Doubles und Nick Lehmann mit zwei Hits die Offensive anführten. Die Challengers führten die Entscheidung schon im dritten Inning herbei, als sie mit fünf Runs auf 8-0 davonzogen.

In der zweiten Partie des Tages kamen die Zürcher jedoch von der Erfolgsspur ab. Die Eagles behielten mit 14-10 diesmal das bessere Ende für sich. Damit haben die Challengers nach zwei Spieltagen einen 1-3 Rekord.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.