Playoff-Heimspiele am Samstag

 

Das NLA-Team der Challengers empfängt am Samstag, 28. September um 18.00 Uhr die Bern Cardinals zu Spiel 2 der Best-of-five Halbfinalserie im Baseballstadion Heerenschürli. Die Challengers führen in der Serie mit 1-0 nachdem sie das Startspiel am 14. September auswärts in Bern mit 9-4 gewannen. Die Challengers werden versuchen, nahtlos an der ersten Begegnung anzuknüpfen, während sich die Berner dafür rehabilitieren möchten, dass sie am Sonntag den Schweizer Startplatz im A-Pool Europacup knapp nicht verteidigen konnten.

 

Das dritte Spiel der Halbfinalserie findet am Sonntag, 29. September um 14.00 Uhr auf der Berner Allmend statt.

 

 

Das NLB-Team startet am Samstag, 28. September mit einem Heimspiel in die Playoffs. Der Gegner Therwil Flyers entschied während der Vorrunde drei der vier Begegnungen zu seinen Gunsten, allerdings sind einige Spieler inzwischen ins NLA-Kader der Flyers aufgestiegen. Die Challengers werden versuchen ihren guten Lauf fortzuführen, Zuletzt gewannen sie sieben von zehn Spielen, um die Vorrunde mit 12 Siegen und 12 Niederlagen auf Rang drei abzuschliessen. Spielbeginn ist um 13.00 Uhr im Baseballstadion Heerenschürli.

 

Spiel 2 der Best-of-three Serie wird am Sonntag, 29. September um 10.30 Uhr in Therwil Känelmatt I ausgetragen.

 

Das 1.Liga-Team trifft am Samstag, 28. September auf der Sportanlage Untere Ey in Dulliken auf die Zürich Barracudas. Die SG TruckStar/Challengers spielt um 11.00 und 14.00 Uhr gegen die dritte Equipe der Barracudas.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.