Softball-Team beendet Saison auf Rang drei

Für die Softballerinnen endete die Saison 2018 am Sonntag in Therwil. Nachdem sie am Samstag in Spiel 1 zu Hause den Flyers 5-13 unterlegen waren, hatten sie gegen die amerikanische Pitcherin des Titelhalters erwartungsgemäss keine Chance.

Trotz dem deutlichen Verdikt im Halbfinal, Spiel 2 ging mit 8-0 an die Baselbieterinnen, dürfen die Challengers auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken, steigerten sie sich doch im Vergleich zum Vorjahr markant. Der dritte Schlussrang war jedoch das Maximum, was möglich war, ist der Abstand zu den beiden Branchenleadern Flyers und Barracudas doch noch immer ziemlich gross. Dennoch gibt das verbesserte Leistungslevel und das im Vergleich zu den letzten Jahren breitere und gleichzeitig auch jüngere Roster Anlass dazu, optimistisch in die Zukunft zu blicken. Auch wenn noch einige Arbeit vor dem Team liegt.

Softball Playoff-Halbfinal (best-of-three): Challengers vs. Flyers 0-2

  • Spiel 1 – Samstag, 1. September: Therwil Flyers vs. Zürich Challengers 13-5
  • Spiel 2 – Sonntag, 2. September: Zürich Challengers vs. Therwil Flyers 0-8
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.