Softballerinnen reisen wieder nach Bulgarien

Die Softballerinnen reisen vom 1. bis 6. September an den B-Europacup der Cupsieger ins bulgarische Dupniza. Dieses liegt nur rund 30 Kilometer nördlich von Blagoevgrad, wo die Challengers am Cupsieger Cup 2006 den vierten Rang erreichten. Die Challengers werden dieses Jahr auf die London Monkeys, Evryali Glyfada aus Griechenland, Mladost Scorpions aus Kroatien, Odense Giants aus Dänemark, Kntu Kirovograd aus der Ukraine und Athletics Sofia treffen.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.