Softballerinnen unterliegen den Devils zweimal

Das Softball-Team verlor am Sonntag, 16. August auf der Klopstockwiese zweimal gegen die zweitplatzierten Wil Devils. Die Ostschweizerinnen veredelten 15 Hits zu einem sicheren 13-7 Sieg in Spiel 1. In der zweiten Partie des Tages lag keines der beiden Team mit mehr als einem Run vorne, wobei die Challengers in der zweiten Hälfte des siebten Innings den Siegespunkt bei einem Out auf der dritten Base stehen hatten, die Entscheidung aber nicht herbeiführen konnten, sodass das Spiel mit einem 3-3 ins Extra-Inning ging. Dort gelang den Devils so ziemlich alles. Sie erzielten nicht weniger als acht Punkte und siegten letztlich 11-3.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.