Softballerinnen wahren Chance auf Playoffs

Das Softball-Team bleibt im Rennen um die Playoffplätze. Die Challengers gewinnen in Wittenbach zweimal äusserst knapp.

Die Spiele am Sonntag gegen die SG Panthers/Barracudas waren nichts für schwache Nerven. Die beiden Teams hatten schon vor zwei Wochen in Zürich die Punkte geteilt und auch bei der Neuauflage des Duells bewegten sich beide Equipen auf Augenhöhe. Diesmal aber gelang den Challengers ein Sweep. Nach einem 3-1 Erfolg im Startspiel liessen die Zürcherinnen einen denkbar knappen 10-9 Sieg folgen.

Mit den beiden Siegen hievten sich die Challengers vorläufig an den Luzern Eagles vorbei auf Rang vier in der Tabelle. Die Eagles haben jedoch noch einige Nachholpartien zu bestreiten. Ohnehin müssen die Challengers das in einer Woche anstehende Direktduell auf der Klopstockwiese gewinnen, wollen sie am Ende der Qualifikation unter den Top vier liegen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.