Turniersieg der Juveniles in Embrach

Beim zweiten Hallenturnier der Saison in Embrach feierten die U12-Juveniles einen ebenso tollen wie überraschenden Sieg. Die Challengers erwischten einen guten Start mit einem klaren Erfolg gegen die Wil Devils. Nach einer knappen Niederlage gegen die Rümlang Kobras sicherten sich die Challengers gegen die Zürich Kobras den Einzug ins Finale. Und in diesem konnten sie den Spiess gegen die Rümlang Kobras umdrehen und holten sich mit einem 5-4 den Turniersieg.

Auch die U15-Cadets durften mit ihrem Abschneiden sehr zufrieden sein. Zwei Siege gegen die Gastgeber Black Hawks und zwei knappe 3-5 Niederlagen gegen die beiden Finalteilnehmer Wil Devils und Rümlang Kobras sind für die Challengers/Bandits eine gute Bilanz.

Das nächste Hallenturnier findet am 6. März in Olten statt, wo die Challengers wiederum in beiden Altersklassen am Start sind.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.