U12 Juveniles erreichen Gruppensieg und Playoffs

Die U12-Juveniles der Challengers/TruckStar besiegten am Sonntag, 19. Juni im Duell um Platz eins die Therwil Flyers zweimal und sicherten sich somit den Gruppensieg in der Westgruppe und damit auch den Einzug in die Playoffs. Im ersten Spiel holten die Flyers einen fünf Punkte Rückstand auf und erzwangen somit ein Extra-Inning. In diesem legten die Flyers gleich nach und gingen mit 10-7 in Führung. Die Challengers/TruckStar jedoch vermochten nochmals zu antworten und erzielten vier Runs zu einem knappen 11-10 Erfolg.

In der zweiten Partie spielten die Challengers/TruckStar in der Verteidigung nahezu fehlerfrei und setzten sich mit 6-1 erneut durch. Somit beenden sie die Vorrunde mit sieben Siegen bei lediglich einer Niederlage im ersten Rang. Die Spiele eins und zwei der best-of-three Halbfinalserie gegen die Rümlang Kobras werden am Samstag, 20. August in Dulliken ausgetragen, Spiel drei falls nötig am Samstag, 27. August in Rümlang.

Die U15-Cadets unterlagen am Samstag, 18. Juni den Rümlang Kobras mit 8-13. Das zweite Spiel musste wegen Regens abgesagt werden. Die Challengers/TruckStar liegen in der Tabelle der Ostgruppe mit einem Sieg und acht Niederlagen an sechster Stelle.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.