U18 beendet die EM auf Rang 5

Die Schweizer U18 Baseball Nationalmannschaft belegte den fünften Schlussrang am Qualifier European Championship Juniors Turnier im österreichischen Attnag-Puchheim. Nach drei Niederlagen gegen die höher eingestuften Teams aus Belgien, Bulgarien und Grossbritannien besiegten die Eidgenossen Rumänien mit 8-7. Im letzten Spiel des Turniers setzte es gegen Gastgeber Österreich dann nochmals eine 5-17 Niederlage ab. Mit einem Sieg egalisierten die Schweizer das Ergebnis von vor zwei Jahren am Juniors Qualifier in Schweden.

Challengers Spieler Yanik Probst beendete das Turnier mit einer .286 Batting Average und erzielte mit vier RBI’s, einem Homerun und fünf erzielten Runs Bestmarken innerhalb des Schweizer Teams. Probst brachte zudem den siegbringenden Punkt im achten Inning gegen Rumänien nach Hause und erzielte zum Abschluss gegen Österreich noch einen 3-Run Homerun. Den Turniersieg sicherte sich Belgien, das Bulgarien in einer best-of-three Serie mit 2-1 bezwingen konnte.

Weitere Informationen:
Spielplan 
Kader Schweiz 

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.