1.Liga-Team auch ohne Würfelglück

In der Ostgruppe der Regionalliga Meisterschaft standen nach der wegen Covid-19 nur sechs Spiele umfassenden Vorrunde drei Teams mit demselben Rekord von vier Siegen und zwei Niederlagen auf dem geteilten zweiten Rang.

Da die drei Teams SG Pirates III, Zürich Eighters und Zürich Challengers zwischen einer und drei Direktbegegnungen bestritten hatten und die normalen Tie-Breaker Rules nicht richtig angewendet werden konnten, entschied die Swiss Baseball and Softball Federation, den zweiten Halbfinalisten der Ostgruppe per Losentscheid zu ermitteln. Die Würfel fielen dabei auf die Zürich Eighters, womit für die SG Pirates III und die Challengers die Saison 2020 beendet ist.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.