1. Ligisten zweimal bezwungen

Das 1.Liga-Team musste nach zuletzt drei Siegen in Folge am Sonntag zweimal als Verlierer vom Platz.

In Wil trafen die Challengers auf die SG Unicorns/Barracudas und den Gastbeber Wil Devils. Gegen die zentralschweizerisch-zürcherische Spielgemeinschaft gelang der jungen Challengers Equipe eine gute Leistung. Bastian Kämpfer pitchte drei gute Innings und hielt die Siegchancen aufrecht, die Zürcher unterlagen letztlich aber trotz dreier Runs im Schlussabschnitt mit 5-7. Sebastian Schipplock und Sandro Schlumpf erzielten dabei je zwei Hits.

Im zweiten Spiel gegen die Wil Devils gab es für die Zürcher dann nichts zu holen. Sie verloren klar mit 3-11.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.