Cadets bereit für die Playoffs

Die U15-Cadets bestritten am Sonntag in Embrach ihren letzten Spieltag der Vorrunde. Rang zwei und damit die Qualifikation für die Playoff-Halbfinals stand schon vor dem Spieltag fest.

Dies beeinflusste die Challengers allerdings keineswegs. Sie zeigten zwei konzentrierte Leistungen und holten sich mit einem 9-2 gegen die Wil Devils und einem 12-2 gegen den Gastgeber Black Hawks die Siege Nummer sieben und acht in Serie. Die Challengers beenden damit die Vorrunde mit einem 10-2 Rekord auf Rang zwei hinter den Rümlang Kobras. Dies in der zweiten Saison als eigenständiges Team, nachdem die Zürcher im Vorjahr mit sechs Siegen und sechs Niederlagen einen ausgeglichenen Rekord aufwiesen.

Im Halbfinal nach dem Modus best-of-three warten nun die Therwil Flyers, die ihre Gruppe mit elf Siegen aus zwölf Spielen an der Tabellenspitze abschlossen. Da das Feld in Therwil am Samstag nicht zur Verfügung steht, werden die Challengers Spiel 1 und 2 der Serie in Embrach bestreiten können. Steht es nach dem ersten tag 1-1, würde das Entscheidungsspiel am Sonntag in Therwil stattfinden.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.