Cadets klassieren sich im vierten Rang

Die U15-Cadets schliessen die Saison 2018 im vierten Rang ab. Im Doubleheader um Rang drei gegen die Rümlang Kobras bewegen sich die beiden Teams weitgehend auf Augenhöhe. Fehlte den Challengers im ersten Spiel die Kaltblütigkeit, beenden sie Spiel 2 mit zwei Homeruns mit einem Walk-off Sieg.

Die Challengers eröffneten Spiel 1 mit zwei Runs im ersten Inning, kamen in der Offensive danach aber ins Stocken. Die Kobras konterten mit einem 2-Run Homerun und gingen im zweiten und dritten Inning mit 5-2 in Führung. Doch auch die Challengers entlocken ihren Bats wieder einige Hits, womit sie den Anschluss gleich mehrfach wiederherstellten. Die Kobras zogen allerdings immer wieder davon und beendeten das Spiel mit dem tying Run at bat zum 9-6 Sieg.

Spiel 2 wurde für die Challengers nun zur Herkulesaufgabe. Nicht nur der zweite Saisonsieg gegen die Kobras war gefordert, sondern auch noch einer mit vier Runs Differenz. Doch wiederum lagen die Kobras vorne und die Challengers liefen dem Rückstand hinterher. Im fünften Inning gelang zumindest noch der Ausgleich und auch im sechsten Inning führte ein Solo-Homerun zum Gleichstand, bevor Nick Siemers mit dem letzten at bat der Saison den Challengers einen Walk-off Sieg bescherte.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.