Challengers verlieren Spiel 1 im elften Inning

Die Challengers liegen nach dem ersten Spiel der Best-of-5 Halbfinalserie gegen den Stadtrivalen Zürich Barracudas bereits im Hintertreffen. In einem hochklassigen Spiel unterlagen die Challengers im elften Inning mit 2-3. Das Team von Spielertrainer Clayton Carson lag über weite Strecken der Partie im Rückstand, ehe ein Pinch-Hit RBI-Single von Carlos Nepomuceno im achten Inning das Spiel ausglich. Im ersten Zusatzinning schnupperten die Barracudas bereits am Sieg, doch Pitcher Tobias Siegrist löste die brenzlige Situation mit Bravour. Doch im elften Inning gelang Hasson Rogers mit einem 2-Out Infield-Hit doch noch die Entscheidung. Spiel 2 findet am Sonntag, 30. August um 14:00 Uhr im Baseballstadion Heerenschürli statt.

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.